Seite auswählen

Referenzen & vier Fallbeispiele

Diese Unternehmen vertrauen bereits unseren Leistungen

KüchenTreff

Vier Fallbeispiele

Beispiel 1: „Zentrales Verbandsportal“

KüchenTreff Verband – zentrale Einkaufs- und Marketinggesellschaft für 275 Fachhändler in ganz Deutschland

Projekt: Das bisherige Intranet und das Unternehmenshandbuch durch ein zentrales Händlerportal ersetzt

Auf Grund unserer Verwaltungsstruktur interessierten wir uns für das Thema „Cloud“. Wir suchten eine Informationsplattform, mit der wir schnell und zuverlässig unsere Verbandsmitglieder mit Informationen versorgen können. Dies Lösung sollte überall und mit jedem Endgerät funktionieren.

Bei unserer Suche sind wir auf Klaus Opperer und seine Anwendung WissensBox gestoßen. Die Anwendung ist super gemacht. Wir mussten seither keinen Gedanken mehr an die Technik verschwenden. Mit one information haben wir einen zuverlässigen und kompetenten Partner gefunden, der uns auch bei der Aufbereitung unserer Informationen gezeigt hat, wie wir noch besser werden können.

Seit wir alle Verbandsmitglieder zentral über ein System mit allen aktuellen Informationen versorgen, sind wir noch schlagkräftiger geworden – was letztendlich unseren Händlern die Arbeit erleichtert.

Franz Bahlmann

Geschäftsführer, KüchenTreff Verband, (XING-Profil)

Beispiel 2: „Zentrales Unternehmenshandbuch“

KRONGAARD AG – Hamburger Spezialisten-Agentur mit etwa 40 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland

Projekt: Zentrale Erfassung und Verwaltung des internen Wissens in einem Unternehmensportal

Uns ist es sehr wichtig, allen Mitarbeitern ein klares Regelwerk für die tägliche Arbeit an die Hand zu geben. So erreichen wir zum Beispiel einheitliche Prozesse für alle Mitarbeiter.

Bei 40 Mitarbeitern an vier Standorten funktioniert das nicht mehr mit einem gedruckten Handbuch oder mit Dokumenten und E-Mail. Wir suchten ein zentrales System, das unser Unternehmenshandbuch für alle leicht zugreifbar und einfach zu pflegen macht.

Die WissensBox von one information hat uns überrascht. Wir hatten kein anderes System gefunden, dass unsere Aufgabenstellung ähnlich innovativ und flexibel lösen konnte. Unser zentrales Unternehmenshandbuch funktioniert damit sehr gut.

Mathias Bösselmann

Vorstand, KRONGAARD AG, (XING-Profil)

Beispiel 3: „Zentrales Ausbildungs- und Wissensportal“

Bergwacht Bayern – Rettungsorganisation mit 3.500 ehrenamtlichen Mitgliedern

Projekt: Bereitstellung aller Ausbildungsinhalte in einem modernen Lern- und Wissensportal

Die Bergwacht Bayern besteht aus einem kleinen hauptamtlichen Leitungsstab der 3.500 ehrenamtliche Mitglieder führt und verwaltet. Die unzähligen Lehrunterlagen und Ausbildungsinhalte an alle Mitglieder zu verteilen, war für uns immer eine große Herausforderung. Bis wir die WissensBox ausprobiert haben.

Das System ist wirklich super gemacht. Wir können damit alle Arten von Ausbildungsinhalten, Texte, Bilder, Filme etc. ansprechend online verfügbar machen. Und bei der Zusammenführung und Übertragung unserer bestehenden Inhalte haben wir den redaktionellen Service von one information genutzt. So war nach wenigen Wochen alles in einem System online.

Unsere Mitglieder sind begeistert! Endlich können sie sich dann fortbilden, wenn es bei ihnen gerade gut passt. Und mit dem integrierten Lern- und Wiederholungssystem können wir auch die Ausbildung nachhaltig gestalten.

Herbert Streibel

Leiter Sicherheit und Ausbildung, Bergwacht Bayern

Beispiel 4: „Zentrales Produkthandbuch“

Seccua GmbH – Hersteller für Wasseraufbereitung

Projekt: Zentrale Bereitstellung von Produkthandbüchern, Installations- und Betriebsanleitungen

Gestartet bin ich mit der Suche nach einer einfachen Lösung zur Pflege unserer Bedienungsanleitungen, Handbücher und für die Fortbildung unserer Monteure. Für unser stark wachsendes Unternehmen sehe ich darin einen Schlüssel für die Zukunft.

Dann kam ich mit Klaus Opperer von one information ins Gespräch und merkte, dass ich eigentlich noch viel mehr Unternehmenswissen und Know-how sichern müsste, zum Beispiel aus der Fertigung. Außerdem hatte ich schon ein QM-Handbuch aus der ISO-Zertifizierung, das dokumentenbasiert funktioniert und das ich auch endlich besser nutzbar machen könnte.

Gemeinsam haben wir nun ein zentrales System mit der WissensBox auf die Beine gestellt, mit dem ich all diese Anforderungen erfüllt bekomme! Und meine Mitarbeiter nehmen es sehr gut an. Vielen Dank, Klaus.

Michael Hank

Geschäftsführer, Seccua GmbH, (seccua.de)

Und was dürfen wir für Sie tun?

Kontakt

Ein einfaches Telefonat bringt Ihnen Klarheit

 

Telefon_icon_weiss 08051 9644550

oder

Rückruf vereinbaren